Baaske Medical präsentiert neue TÜV geprüfte medizinische Steckdosenleiste

Die e-medic Steckdosenleiste MED5 ZPA

„Die gesamte Steckdosenleiste ist für eine Last von bis zu 3600W ausgelegt. Für ein Plus an Sicherheit sorgt der Anschluss für einen zusätzlichen Potenzialausgleich (ZPA) pro Steckdoseneinsatz, so dass die medizinische e-Medic Steckdosenleiste MED 5 ZPA gleichzeitig auch als lokaler ZPA Verteiler genutzt werden kann.“

Baaske Medical Steckdosenleiste



Andreas Baaske, Geschäftsführer der Firma Baaske Medical GmbH erklärt die Neuerung an dem Produkt: „Neben den Normenprüfungen nach medizinischen Normen bietet unsere Mehrfachsteckdose für den Klinikbereich weitere Vorteile, die Standard-Produkte in diesem Marktsegment in der Regel nicht erfüllen.“

Zum Beitrag der Medica


Trackback von deiner Website.